Viebrock Bautagebuch Home
Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz
Bautagebuch Counter
Besucher sind Online
25 Besucher heute
276692 Besucher Gesamt
Bauategbuch LastChange
Letzte Änderung
12.02.2010

Wer die Wahl hat, hat die Qual !

In einem Meer von Bauträgern den Richtigen zu finden erschien uns in der Anfangsphase der Suche gar nicht so einfach. Alle Bauträger, die man im Internet oder auf Bau-Messen finden kann, haben rein äußerlich gesehen einen mehr oder weniger seriösen Eindruck bei uns hinterlassen. Also ging es erstmalig daran alle eingesammelten Informationen zu sichten und eine grobe Vorauswahl zu treffen. Die hier geschilderten Eindrücke sind durchweg auf uns bezogen und sollen keine Deklassierung von Anbietern darstellen. Es gibt sicherlich auch andere Meinungen hier im Internet und auch diese sollten respektiert werden!

Einige Hochglanzbröschüren von Anbietern ähnelten doch sehr stark Werbeflyern ala „Ich bin doch nicht blöd" oder „Geiz ist Geil". Das mag ja beim Kauf von Elektronik-Geträten spaßig sein, war für uns aber bei der Bauträger Auswahl mangels fehlenden Informationen / Baubeschreibung ein echtes K.O. Kriterium. Sicherlich sind das Aussehen des Hauses und der Preis wichtig, dies aber als einzige Information an den Kunden weiterzugeben, ist in unseren Augen zu wenig.

Weiterhin gibt es Anbieter die sich preislich nicht so recht festlegen lassen wollen. Da wird mit ca. Quadratmeterpreisen um sich geworfen, die sich je nach Wunsch in alle Richtungen (aber eigentlich immer nur in eine Richtung) bewegen lassen. Wir hatten keine wirklich greif- bzw. vergleichbaren Preise vorliegen und da wir nicht über endlos viel Kapital verfügen, schieden auch diese Anbieter recht schnell aus.

Andere Bauträger haben sich schon auf Baumessen selber disqualifiziert. Es kann nicht angehen, dass aus einem anfangs sehr netten und informativen Gespräch, auf unsere Nachfrage hin, ob der Kaufvertrag nach VOB oder BGB geschlossen wird, wir einen plötzlich total veränderten Verkäufer vorfinden, der in gänzlich anderem Ton anfängt, sich zu rechtfertigen. Besser noch war eine andere Firma dessen Vertriebler auf unsere Anfrage hin kurz Ihre Tratschrunde unterbrachen und dann sagten: "Da liegen Kataloge....müssen Sie mal gucken", um dann weiter zu klönen. Man kann da schon so einiges erleben.


Dieser Artikel wurde 23729 mal gelesen. Insgesamt wurden 1266276 Seiten abgerufen