Viebrock Bautagebuch Home
Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz
Bautagebuch Counter
Besucher sind Online
27 Besucher heute
385827 Besucher Gesamt
Bauategbuch LastChange
Letzte Änderung
12.02.2010

...Viebrock-Haus GmbH

Viebrockhaus GmbH Der Bauträger, für den wir uns auch letztlich entschieden haben, nämlich die Viebrockhaus GmbH, war bei unserer ersten Sichtung nicht unter den Favoriten. Dies hatte einen ganz einfachen Grund: Wir waren der Ansicht, dass die angebotenen Häuser einfach zu teuer waren und wir für das Geld auch „mehr Haus" bekommen würden bzw. eine höhere Qualität erreichen könnten (ja, wir waren anfangs noch naiv...). Für den Gesprächstermin bei Viebrock war eigentlich die nahende Mehrwertsteuererhöhung schuld.

Zu dem Gespräch waren wir gedanklich ziemlich vorbelastet, da im Internet immer wieder nachzulesen war, dass jeder Sonderwunsch mit Gold aufzuwiegen sei. Immer schön beim Standard bleiben und bloß nicht zu viele Änderungen, sonst wird es teuer. Na ja, soviel zur Theorie. Das Gespräch mit Hr. Dronia verlief sehr positiv und der Berater bei Viebrock machte einen sehr kompetenten Eindruck, ohne -wie wir es bei anderen Anbietern erlebt hatten- auf die Nachteile von Konkurrenten hinzuweisen.

Als wir dann zu den Knackpunkten Änderungen in der Raumaufteilung und zusätzliche Räume kamen, wurde unser vorher aufgestellte Theorie sehr schnell widerlegt. Die Raumaufteilung ist gegen einen kleinen (wirklich kleinen) Preis frei zu gestalten. Auch ein zusätzlicher Raum ist durchaus finanziell tragbar und wir wurden zum zweiten Mal positiv überrascht. Immer noch ziemlich verdattert über die vielen Möglichkeiten, haben wir am Ende des Gespräches ein komplettes Vertragswerk erhalten. Der erste Eindruck war sehr überzeugend -wesentlich überzeugender als wir uns vorgestellt hatten. Nach einer schlaflosen Nacht, in der uns sämtliche Zahlen durch den Kopf schwirrten, kamen wir zu dem Ergebnis, dass der Preis im Vergleich zu den anderen Anbietern nicht überteuert war.

Ok, es ist kein Dumpingpreis, aber er kann sich in Vergleich zu den Mitbewerbern durchaus sehen lassen. Anfänglich neigten wir bei der Bauträger-Suche sehr stark dazu, immer erstmal den ersten Preis des ausgewählten Standard-Hauses als Maßstab anzusetzen. Wir erkannten jedoch schnell, dass andere Bauträger viele versteckte Kosten haben oder aber die Standards so „mies" sind, dass auf uns noch erhebliche Mehrkosten zugekommen wären.

Somit kamen wir nach endlosen Rechenexempeln zu dem Schluss, dass uns Sicherheit, Qualität, Leistung und Beratung bei unseren Hausbau sehr wichtig sind und wir den preislichen Unterschied finanzieren können. Wir hatten in der Viebrockhaus GmbH den idealen Bauträger für unser Traumhaus und somit für uns gefunden. Darüber hinaus bleibt der Verkaufsberater, in unserem Fall Herr Dronia, nach Fertigstellung und Übergabe des Hauses weitere fünf Jahre unser Ansprechpartner, und das ist bei dem Berater ein absoluter Pluspunkt !


Dieser Artikel wurde 20769 mal gelesen. Insgesamt wurden 1648831 Seiten abgerufen