Viebrock Bautagebuch Home
Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz
Bautagebuch Counter
Besucher ist Online
34 Besucher heute
398869 Besucher Gesamt
Bauategbuch LastChange
Letzte Änderung
12.02.2010

06. Oktober 2006 - Klempner- und Elektroarbeiten

Am heutigen Tag waren -wie durch den Bauzeitplan angekündigt- dieViebrock Bautagebuch - Fussbodenheizung wird verlegt Klempner und Elektriker der Firma Meyer-Haustechnik in unserem Haus zugange. Den ersten Hinweis auf diese anstehenden Arbeiten bekam ich schon am frühen Morgen durch zwei Anrufe. Der erste kam vom Klempner mit der Frage, wie groß unser Aquarium Viebrock Bautagebuch - Fussbodenheizung wird verlegt und der Kaminofen von der Grundfläche her sind, um Sie bei den Verlegearbeiten für die Fußbodenheizung aussparen zu können. Der zweite Anruf war dann von Herrn Lühmann, der unsere Elektrik verlegt. Hier kam die Frage auf, ob es nicht sinnvoller wäre, eine Telefonleitung vom Hausanschluss zu unserem späteren Netzwerk- und Telefonverteiler zu legen. Upps, daran hatte ich bisher gar nicht gedacht und war der Annahme beim Hausanschluss der Telekom einfach bestimmen zu können, wo der Anschluss hinkommt. Glücklicher Weise denken die Installateure der Firma Meyer selbständig mit ! Einen herzlichen Dank nochmals für dieses kompetente Fachpersonal, die lieber einmal mehr Rücksprache halten, bevor sie vielleicht etwas falsch installieren. Einfach Top.

Gegen Mittag konnte ich es mir dann nicht nehmen lassen nochmals persönlich am Bau vorbei zu schauen. Mann, was für ein Gewusel. Wie die Ameisen liefen die Meyer Mitarbeiter durch den Bau. Ich wusste gar nicht, wo ich mich am besten hinstellen konnte, um nicht im Weg zu stehen. In allen Räumen des Haus wurden bereits Dämmplatten auf den Boden aufgebracht und mit einer schwarzen Folie verklebt. Das Dachgeschoss wurde schon zusätzlich komplett mit den Heizschlangen der Fußbodenheizung versehen. Tja, nun werden wir wohl vorerst nicht mehr so häufig durch das Haus schleichen. Um eventuellen Schäden vorzubeugen soll nicht auf die Heißschlangen getreten werden und die Leiter zum Obergeschoss wurde auch entfernt, da sie sich beim Benutzen durch die bereits verlegt Dämmung bohren würde. Dann werden wir wohl oder übel am Wochenende einen Blick von außen durch die Hauseingangstür werfen und eventuell noch ein Bild der verlegten Leitungen nachreichen.

Viebrock Bautagebuch - Der SicherungskastenDie Elektroninstallateure haben um die Mittagszeit schon alle Unterputzdosen von der Putzschicht befreit und begonnen die Einsätze für Schalter und Steckdosen zu setzen. Der Sicherungskasten im Hauswirtschaftsraum hängt auch schon und beinhaltet eine Unmenge an Strippen. Kaum zu glauben, wie man da noch den Durchblick als Installateur behalten kann.

Ich habe mich dann lieber auf den Heimweg begeben, um nicht allzu Unnütz im Weg rum zu stehen. Wir werden wohl am Wochenende noch einmal kurz dort vorbeischauen und dann berichten.





Dieser Artikel wurde 5233 mal gelesen. Insgesamt wurden 1682173 Seiten abgerufen