Viebrock Bautagebuch Home
Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz
Bautagebuch Counter
Besucher sind Online
27 Besucher heute
385827 Besucher Gesamt
Bauategbuch LastChange
Letzte Änderung
12.02.2010

13. November 2006 - Die Vorabnahme

Nach fast 3monatiger Bauzeit war es heute soweit und wir haben uns zur Vorabnahme zusammen mit dem Ausbauleiter Herren Oehlers an der Baustelle getroffen. Obwohl das Wort Baustelle mittlerweile wirklich nicht mehr treffend ist, werden wir es wohl nach so kurzer Bauzeit nicht allzu schnell wieder loswerden. Das Haus wurde am Wochenende von mit einer Grundreinigung versehen und nochmals auf „Herz und Nieren" geprüft und begutachtet. Uns sind beim besten Willen nicht viele Beanstandungen aufgefallen und schon gar nichts Schwerwiegendes.

Schon von weitem war bei Ankunft an der Baustelle an unserem fertigen Haus die rot abgedichtete Tür vom laufenden Blower Door Test zu sehen. Doch passend zum Eintreffen am Haus war der Wechsel von der Unterdruckmessung zur Viebrock Bautagebuch - Blower Door TestÜberdruckmessung am laufen, so dass wir problemlos noch schnell ins Haus huschen konnten und noch ein paar erklärenden Worte des durchführenden Prüfers bekommen konnten. Die offen stehenden Lüftungsöffnungen, wie Kaminofenzuluft und Dunstessenabluft, wurden dichtgeklebt und während der länger andauernden Unterdruckmessfahrt wurden ist bereits Undichtigkeiten gesucht. Die zweite Messfahrt bei einem Überdrück von 50 Pascal, dauerte nicht mehr als 3-4 Minuten und hat wirklich nichts Spektakuläres. Man denkt immer so ein Test muss wirklich aufregend sein, doch nun sehen wir das anders. Beide Messfahrten haben jeweils eine Luftwechselrate von 0,7 1/h ergeben. Ein gutes Ergebnis, welches wir aber schon erwartet haben. Um mal einen Vergleich zu haben, kann ich nur die Seite Luftdicht.de empfehlen, wo zum einen die Ganzen Begrifflichkeiten erklärt werden und zum anderen auch Statistiken veröffentlicht wurden. Der Statistik nach , Stand 08.2004, und einem Grenzwert von 1,5 1/h zu Grunde gelegt, liegen wir bei einem sehr guten Wert. Diesen Wert erreichten nur ca. 15 Prozent der zu diesem Zeitpunkt getesteten Häuser. Diese Statistik wird durch die Webseite Luftdicht.de veröffentlicht und wurde erstellt von Dipl.-Ing. Herbert Trauernicht.

Nach diesem guten Ergebnis sind wir dann mit Herren Oehlers zur Vorabnahme durch die einzelnen Zimmer des Hauses gegangen und haben ihm alle notierten Kleinigkeiten, die wir beanstandeten, aufgezeigt. Die wesentlichsten Punkte waren Viebrock Bautagebuch - Viebrockhaus Siegel2 Einschlüsse in der Thermopen-Verglasung, 2 kleine Absplitterungen auf den Bodenfliesen, sowie kleinen Ditscher in unserer Acryl-Badewanne. Auch die Glasscheibe einer Inntür mit Lichtausschnitt wurde, mit scheinbaren Einbrennungen im Glas durch den gebrauch einer Flex, von uns beanstandet. Wir sind wirklich froh, nicht um jeden einzelnen Punkt der uns stört, in eine endlose Diskussion mit dem Bauleiter zu fallen. Alle Punkte wurden anstandslos aufgenommen oder direkt vor Ort behoben.

Parallel zur Vorabnahme hat unser Häuschen auch sein Viebrockhaus-Siegel bekommen!

 



<<<  1 2 3 4 5 6  ...  32 33 34  >>>


Dieser Artikel wurde 10358 mal gelesen. Insgesamt wurden 1648828 Seiten abgerufen